THE ARRIVAL OF CONRADO SIERRA

THE ARRIVAL OF CONRADO SIERRAEine romantische Komödie erwartet Sie mit „THE ARRIVAL OF CONRADO SIERRA“. Gerade die Damen des Hauses werden sich mit diesem Film anfreunden, wobei es um das Mexiko der 1940er Jahre geht. Die verwitwete Dona Josefina und ihre fünf Töchter erwarten sehnsüchtig das Erscheinen eines Mannes, welcher die jüngste der fünf Geschwister heiraten soll. Die Dorfleute sind schon ganz aufgeregt, dass endlich einer der „Jungfrauen Josefitas“ heiraten soll. Direkt wird ein großes Fest vorbereitet. Als der mysteriöse Mann ankommt möchte Dona plötzlich nicht mehr, dass die Hochzeit stattfindet. Nun muss nicht nur die junge Ninfa der Entscheidung Ihrer Mutter trotzen, sondern auch der Häme der Gesellschaft. Der junge Mann Conrado versucht immer wieder seine Geliebte zu erreichen, doch das ist nicht von Erfolg gekrönt und er verlässt die Stadt. Jetzt muss Ninfa entscheiden, ob sie ihren Mann hinterher eilt und die Wüste von Torres Mochas verlässt oder ob sie sich dem strikten Regime ihrer Mutter unterwirft und den Wunsch nach Liebe und Freiheit aufgibt. Auch, wenn es ein eher erstes Thema ist, bringt es René Pereyra voller Liebe zum Detail und viel Witz auf die Leinwand. Der Film hat eine schöne Aussage und bringt die Zuschauer auf dem langen Weg ordentlich zum Lachen.